LED-Beleuchtung

Leuchtdioden sind die ideale Basis für kreative Lichtlösungen und finden zunehmend Anwendung. Der Einsatz von LED`s ist recht vielseitig, wie z.B.

bei der Lichtwerbung - im Einsatz bei Orientierungsleuchten - für die Beleuchtung von Fluchtwegen - in Hinweisleuchten - als Hochleistungs-Led`s auch als alternative oder zum Ersatz von herkömmlichen Glühlampen und sonstiger Leuchtmittel.

 

Eine Leuchtdiode ist ein electronisches Halbleiter-Bauelement. Fliesst durch die Diode Strom in Durchlassrichtung, so strahlt sie Licht, Infrarotstrahlung oder auch Ultraviolettstrahlung mit einer vom Halbleitermaterial abhängigen Wellenlänge ab.

Hochleistungs-Led´s werden mit höheren Strömen betrieben. Es entstehen besondere Anforderungen an die Wärmeableitung, die sich in speziellen Bauformen ausdrücken. Das Licht einer Led wird aus der Sperrschicht eines halbleiters emittiert. Durch Anlegen einer Druchlassspannung an die Diode werden freie Elektronen mit positiv ionisierten Atomen kombiniert. Bei diesem Rekombinationsprozess gelangt das Elektron auf ein niedriges Energieniveau, dabei wird die überschüssige Energie in Form von Photonen-Lichtteilchen abgegeben.