zm200060

Stromschienen

Den nachfolgenden Eintrag "Stromschienen" können Sie als PDF-Datei unter http://www.starlight-beleuchtung.de/Pdf/Stromschienen2.pdf downloaden

Stromschienen werden in der Regel zum Betreiben von elektrischen Geräten, Maschinen und Leuchtenkörper benutzt. Es handelt sich hierbei um U-Profile aus Leichtmetall, in der Leitungsmetalle aus Kupfer  in einer Kunststoffführung eingelegt sind. Stromschienen gibt es als 1-Phasen-Stromschiene oder 3-Phasen-Stromschiene. Die 1-Phasen-Stromschiene besitzt einen Kupfer-Metallstrang für die Belegung mit einer Phase sowie einen Metallstrang für die Belegung mit einem Nullleiter. Das metallische Stromschienen-Profil fungiert als Erdkontakt. Der Unterschied zwischen einer 1-Phasen-Stromschiene und einer 3-Phasen-Stromschiene besteht lediglich aus 1 Metallstrang zur Phasenbelegung bzw. 3 Metallstränge zur Phasenbelegung.  Die Phasen werden direkt durch die Schalter der Stromzufuhr angesteuert. Die Stromabnahme erfolgt bei Stromschienen generell durch Stromabnehmer, den sog. Adaptern.

Bei Beleuchtungsanlagen mit einer 3-Phasen-Stromschiene lassen sich die Leuchtenkörper bzw. Strahler  mit den Adaptern, die sich an den Leuchten befinden, auf einzelne Phasen schalten, d.h. jede Phase kann mit einem Schalter separat geschaltet werden und nur der Stromabnehmer, der auf diese Phase geschaltet ist, erhält den Betriebsstrom.  Je nach Bedarf kann nur eine einzelne Phase, 2 Phasen oder alle 3 Phasen gleichzeitig geschaltet werden.

Als Zubehör werden Einspeisungen für die Stromeinspeisung, starre und flexible Längsverbinder zum mechanischen und stromleitenden Verbinden von Stromschienen, Eckverbinder zum Verlegen im 90°-Bereich, Endkappen sowie Zubehör für die Wand- bzw. Deckenbefestigung angeboten.